Superfoods sind nährstoffreiche Lebensmittel, die dafür gelobt werden, dass sie eine konzentrierte Dosis an Vitaminen und Mineralien liefern, die für eine optimale Gesundheit wichtig sind. Superfoods sind eine legendäre Ergänzung für jeden Smoothie, weil sie den Nährstoffgehalt erhöhen und gleichzeitig für einen unschlagbaren Geschmack sorgen (wenn sie mit den richtigen Zutaten gemixt werden).

Der Trick bei der Herstellung eines fantastischen Smoothies besteht darin, die Superfoods richtig zu kombinieren – es ist nicht so einfach, alle Superfoods, die du finden kannst, in einen Mixer zu werfen und auf das Beste zu hoffen. Um dem Rätselraten ein Ende zu setzen, wähle ich sorgfältig die am besten schmeckenden Kombinationen der unten aufgeführten Bio-Superfoods aus, die unsere Smoothie-Rezepte mit frischem Obst und Gemüse ergänzen. 

Wenn du dich für Superfoods in Smoothies interessierst, solltest du dir mal die Smoothie Bar Berlin anschauen und dich von vielen verschiedenen Rezepten inspirieren lassen.

Jetzt stelle ich dir einige meiner Lieblingshelden aus Vollwertkost vor, damit du herausfinden kannst, warum diese Superfoods so gut für dich und deine Smoothies sind… 

Superfoods für Smoothies

1. Acai

Die Acai-Beere ist vollgepackt mit starken Antioxidantien aus dem Amazonas-Regenwald und eine absolute Legende in der Welt der Superfoods. Acai hat einen der höchsten ORAC-Werte (Oxygen Radical Absorption Capacity) der Welt, was bedeutet, dass sie vom Körper effektiv genutzt werden kann, um Oxidation zu verhindern und krankmachende freie Radikale zu bekämpfen.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Acai? 

  • Enthält Aminosäuren, die die Energieproduktion, Ausdauer und Kraft unterstützen
  • Natürlich hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren, die ein gesundes Herz unterstützen können
  • Als eines der Lebensmittel mit dem weltweit höchsten ORAC-Wert kann Acai dazu beitragen, Schäden durch freie Radikale zu verhindern und die Zeichen der Hautalterung zu reduzieren
  • Enthält so viel Vitamin C wie Blaubeeren, sowie die Vitamine A, B1, B2, B3 und E
  • Sie enthält wenig Zucker und ist reich an Mineralien, darunter Eisen, Kalzium, Magnesium, Zink und Kupfer

Welche Zutaten passen am besten zu Acai in Smoothies?

Für eine besonders antioxidative Mischung kannst du Kakao und Acai in einem Bananen-Smoothie mit einer zusätzlichen Proteinquelle und gesunden Fetten wie Cashews kombinieren.

2. Matcha

Dieses entgiftende Superfood ist nicht nur vollgepackt mit starken Antioxidantien, Matcha hat auch eine stoffwechselanregende und stimmungsaufhellende Wirkung. Wenn du also auf der Suche nach einem Superfood bist, das die Immunität unterstützt, den Körper entgiftet, den Geist beruhigt und die Konzentration verbessert, ist Matcha ein Muss!

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Matcha?

  • Matcha ist vollgepackt mit Antioxidantien, darunter die starke Klasse der Catechine. Das Catechin EGCg (Epigallocatechingallat) hat starke krebsbekämpfende Eigenschaften.
  • Matcha ist reich an L-Theanin, einer Aminosäure, die nachweislich die Alphawellenaktivität im Gehirn erhöht, was zur Entspannung und zum Abbau von Stress beitragen kann.
  • Reich an Chlorophyll ist Matcha auch ein starker Entgifter, der die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper unterstützt.
  • Welche Zutaten harmonieren am besten mit Matcha in Smoothies?
  • Matcha hat einen dezent süßen Geschmack, was ihn zu einer vielseitigen Smoothie-Zutat macht. Wir lieben den Energiekick, den Matcha unseren grünen Smoothie-Rezepten verleiht, wenn er mit ergänzenden Superfoods wie Ingwer und Supernüssen oder -samen gemischt wird.

3. Camu Camu

Wenn es um Vitamin C geht, wirst du kaum ein anderes Superfood finden, das mehr von diesem starken Antioxidans enthält als Camu Camu. Die kirschähnlichen Beeren des Camu-Camu-Strauchs stammen aus dem Amazonas-Regenwald und werden wegen ihrer zahlreichen gesundheitlichen Vorteile zu den aufsteigenden Stars der Superfood-Welt.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Camu Camu?

  • Camu camu ist eine der reichhaltigsten Vitamin C-Quellen der Welt und enthält bis zu 60-mal mehr Vitamin C als eine Orange, was sich positiv auf die optimale Funktion des Immunsystems auswirkt
  • Die starken Antioxidantien und antiviralen Eigenschaften von Camu Camu können helfen, Krankheiten zu bekämpfen und die optimale Funktion der Leber zu fördern.
  • Aufgrund seiner starken entzündungshemmenden Eigenschaften kann Camu Camu Schmerzen lindern und helfen, Entzündungen im Zusammenhang mit entzündungsbedingten Krankheiten zu lindern
  • Welche Zutaten harmonieren am besten mit Camu Camu in Smoothies?
  • Camu camu ist ein super vielseitiges Superfood, das in jeden Smoothie gemischt werden kann, um einen zusätzlichen Vitamin C-Kick zu erhalten und deine Immunität zu schützen. Wir lieben es, Camu Camu in unsere Winter-Smoothies zu mischen, damit du die besten Chancen hast, dich gegen lästige Wintermücken zu schützen.

4. Kakao

Kakao ist ein antioxidatives Kraftpaket und außerdem eine der besten pflanzlichen Eisenquellen! Kakao ist die reinste und roheste Form von Schokolade, die du bekommen kannst, und daher vollgepackt mit Antioxidantien, die bei der Verarbeitung von Kakao verloren gehen.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Kakao?

  • Die reinste Form der Schokolade
  • Enthält die Mineralien Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium und Kupfer
  • Reich an Antioxidantien, die vor Zellschäden schützen und Krankheiten bekämpfen
  • Eine gute Quelle für Magnesium, das für ein gesundes Herz und Gehirn wichtig ist 
  • Enthält stimmungsaufhellende Eigenschaften 
  • Welche Zutaten harmonieren am besten mit Kakao in Smoothies?
  • Pflanzliche Eisenquellen (wie Kakao) enthalten Nicht-Häm-Eisen, das für eine optimale Aufnahme mit Vitamin C kombiniert werden muss. Gute Nachrichten für Smoothie-Liebhaber: Superfoodz wie Goji-Beeren und Acai oder Früchte wie Orangen und Beeren sind großartige Vitamin-C-Quellen und lassen sich hervorragend mit Kakao kombinieren, damit du den maximalen Nutzen aus seinen Eisenkräften ziehen kannst.

5. Goji Beeren

Goji-Beeren sind eine hervorragende Quelle für Vitamin A und Vitamin C, die beide für ein gesundes Immunsystem wichtig sind. Zudem enthalten sie den Farbstoff Beta-Carotin, der zu einer gesunden Haut beiträgt. 

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Goji-Beeren?

  • Sie sind eine großartige Quelle für Antioxidantien, einschließlich Vitamin A und Vitamin C, die das Immunsystem stärken können.
  • Sie enthalten viel Beta-Carotin, das zu einer gesunden Haut beiträgt.
  • Sie sind kalorienarm und enthalten viele Ballaststoffe, die das Gewichtsmanagement und die Verdauung unterstützen
  • Enthält die Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin, die zum Schutz und zur Verbesserung der Sehkraft beitragen können
  • Welche Zutaten passen am besten zu Goji-Beeren in Smoothies?
  • Probiere einen Smoothie aus Goji-Beeren und Orangen mit etwas Kokosnuss für einen sättigenden Frühstückssmoothie und eine ordentliche Dosis Vitamin C! Oder werde kreativ und verfeinere deinen grünen Smoothie mit einer Gojiblüte.

6. Maca

Die aus Südamerika stammende Maca wird dafür gelobt, das Energieniveau, die geistige Klarheit und den Sexualtrieb zu steigern. Sie gilt auch als “Adaptogen”, weil sie dem Körper helfen kann, sich an stressige Situationen wie einen vollen Terminkalender oder einen anspruchsvollen Job anzupassen.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Maca?

  • Enthält Aminosäuren, Phytonährstoffe, Fettsäuren, Vitamine und Mineralien 
  • Vollgepackt mit bioverfügbarem pflanzlichem Eiweiß, das der Körper leicht verdauen kann
  • Unterstützt einen gesunden Hormonhaushalt bei Männern und Frauen
  • Reich an Kalzium, Maca enthält eine höhere Konzentration an Kalzium als Milch
  • Welche Zutaten harmonieren am besten mit Maca in Smoothies?
  • Maca-Pulver lässt sich in Smoothies hervorragend mit anderen südamerikanischen Superfoods wie Kakao oder Acai kombinieren. Gib einfach einen Teelöffel Maca in deinen Frühstücks-Smoothie und du bekommst einen energiereichen Superfood-Booster, der auch noch super schmeckt!

7. Maqui-Beere

Maqui-Beeren sind dank ihrer Anthocyane – den Pflanzenstoffen, die in lila Lebensmitteln vorkommen und als Antioxidantien freie Radikale bekämpfen – ein wahres Gesundheitsfeuerwerk. Mit ihrer dezenten Süße und einem Hauch von Säure schmecken diese Superbeeren ähnlich wie Brombeeren, können aber nur in der Region Patagonien im Süden Chiles angebaut werden.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile der Maqui-Beeren?

  • Maqui-Beeren enthalten den höchsten Antioxidantienwert aller bekannten Superfrüchte (sogar mehr als Acai)! Sie sind außerdem eine gute Quelle für herzgesunde Omega-Fettsäuren und enthalten Vitamin A, Vitamin C, Kalzium, Eisen und Kalium.
  • Maqui-Beeren enthalten Anthocyane, ein starkes Antioxidans, das freie Radikale bekämpft und vor Krankheiten schützen kann
  • Die Anthocyane in Maqui-Beeren haben starke entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, das Risiko einer Reihe von entzündungsbedingten degenerativen Krankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes und Arthritis zu verringern.
  • Welche Zutaten harmonieren am besten mit Maqui-Beeren in Smoothies?
  • Wir verwenden Maqui-Beerenpulver in unseren Superfood-Smoothies, gemischt mit einer Superfood-Proteinquelle wie Nüssen oder Chiasamen und anderen Bio-Superfood-Pulvern wie Acai, Schwarze Johannisbeere oder Zimt.

Ich hoffe, ich konnte dir einen Einblick in die besten Superfoods für deinen nächsten Smoothie geben. Wenn du mehr Inspiration brauchst oder einfach mal einen Smoothie trinken willst, ohne dir selbst Gedanken zu machen, dann kannst du hier klicken und dich von tollen Smoothies überzeugen.

Von Deanna

Hey, Deanna hier :) ich hatte schon in der Schule eine eigene kleine Radio-Sendung und daher kam die Idee, einen Blog mit dem Namen "Web-Funk" zu starten (denn Radio ist leider out). Ich informiere dich regelmäßig über alles, was ich im Alltag sehe und interessant finde. Schau gerne vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.